Mehr bezahlbarer Wohnraum, z.B. durch Genossenschaften

Die Investition für Genossenschaften können wir politisch nicht anordnen. Wir können aber dafür werben. Junge Familien, heimkehrende junge Erwachsene in Ammersbek und Familien, Geflüchtete und Freundinnen und Freunde der Gemeinde, wünschen sich bezahlbaren Wohnraum. 

Das ist keine einfache Aufgabe. Wir haben hier konkrete Vorstellungen, was wir fördern wollen und was nicht. z.B. keinen weiteren Flächenverbrauch und Neubaugebiete, sondern Innenverdichtung. Wir wollen den dörflichen Charakter erhalten, auch wenn er zumindest in Lottbek schon weitgehend Geschichte ist. Aber weiter darf es nicht gehen. Schaut euch hier unsere Ideen für den Bau im Programm an.

Wir wünschen uns innovative Ideen, einfach mal weiter denken, als der pure Verkauf um die Kassen zu füllen. Konkrete Bedingungen stellen und nicht einfach nur den schnellen Euro. Wohnprojekte für alle Alter, Tiny Haus Siedlungen für junge Erwachsene und Ältere, immer mitdenken, dass Familien auch Infrastruktur brauchen etc. Wir wollen Werte der Gemeinde erhalten und noch ausbauen, damit es vielleicht auch neben den Steuern einen Zufluss an Geldern für die Gemeinde gibt. 

Das ist nicht einfach! Wir werden jedes Vorhaben von vielen Seiten betrachten. Die Grünen gelten als ideologisch, aber wir werden innovativ sein. Bürger von Ammersbek können sich darauf verlassen, dass wir bei allen Vorhaben bedenken, den sozialen Zusammenhalt zu stärken, aber auch und zurecht zuerst die Auswirkung auf Umwelt und Klima betrachten. Das ist unser gemeinsames Kapital für die Zukunft. Nur dann lohnt sich die Investition in solche Projekte. Klingt hart, ist aber leider so.

 



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Fraktionssitzung zu den kommenden Ausschüssen, bzw. zur Gemeindevertretung

Mehr

Umweltausschuss

Umweltschutz, Naturschutz, Landschaftspflege, Landschaftsplanung sowie Beteiligung bei Flächennutzungsplanungen und Verkehrsplanungen von herausragender Bedeutung, [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>