Verbesserung der Bürgerinformation (Webseite & Infokästen)

Ein Thema, das uns schon um die Ohren geflogen ist. Infokästen wurden verwaltungsseitig abgelehnt. Wer solle die schon bestücken. Auf die Idee, dass man sowas auch an Vereine abgeben oder ehrenamtlich besetzen kann, ist dort niemand gekommen. So ein Kasten hat sicherlich auch noch Platz für ein Plakat für die nächste Veranstaltung. Win Win nennt man das. Das Thema ist für uns nicht abgeschlossen. 

Infokästen sind existenziell in einer älter werdenden Gesellschaft und bieten eine perfekte Ergänzung zur oben beschriebenen digitalen A. Vielleicht die effektivste Art um auf besondere Ereignisse hinzuweisen. Ein Infokasten kann nicht einfach weggeklickt werden.

2023 sollten die Verwaltungen digital sein. Ein unlösbare Aufgabe, auch in Ammersbek. Aber so kann es nicht bleiben. Die Webseite muss komplett überarbeitet werden.

Eine weitere Baustelle ist das Bürgerinformationssystem. Es werden in Ammersbek nur ein Bruchteil der möglichen Funktionen genutzt. Es gibt keinerlei Nachverfolgung von Beschlüssen und nur ein rudimentäres Berichtssystem, obwohl die Plattform es bietet. Wir müssen die bestehenden Möglichkeiten nutzen und ausbauen.

Aber, die Verwaltung kann nicht hexen. Das sehen wir auch realistisch. Wir müssen gemeinsam denken und Wege schaffen, wie sie transparente Bürgerkommunikation umsetzen kann. Es wäre zu einfach den schwarzen Peter dorthin zu senden. Nein, das wissen wir. Es ist für uns alle ein Weg, den wir erstmalig beschreiten. Gehen wir ihn gemeinsam Hand in Hand.



zurück

Aktuelle Termine

Fraktionssitzung

Fraktionssitzung zu den kommenden Ausschüssen, bzw. zur Gemeindevertretung

Mehr

Umweltausschuss

Umweltschutz, Naturschutz, Landschaftspflege, Landschaftsplanung sowie Beteiligung bei Flächennutzungsplanungen und Verkehrsplanungen von herausragender Bedeutung, [...]

Mehr

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>